Freitag, 14. November 2014

Die Ehe als Zeichen Allahs - Sura ar-Rum, 21


Instant Islam- Instant Marriage


Sura ar-Rum, 21

Und es gehört zu Seinen Zeichen, daß Er euch aus euch selbst Gattinnen erschaffen hat, damit ihr bei ihnen Ruhe findet; und Er hat Zuneigung und Barmherzigkeit zwischen euch gesetzt. Darin sind wahrlich Zeichen für Leute, die nachdenken.


Diesen oft zitierten Vers kennen viele von uns im Kontext von Ehe und Eheleben. Was leicht übersehen wird, ist dass es in dem Vers nicht nur um die Ehe an sich geht, sondern hauptsächlich darum, dass das Verhältnis der Eheleute eines von Allahs Zeichen ist.

Es ist ein Zeichen Allahs -subhanahu wa taala, dass wir in unserem Ehepartner Ruhe finden. Denn es ist ein Symbol für die Ruhe, die wir Menschen finden, wenn wir uns unserem Schöpfer zuwenden. Und zwischen den Ehepartnern herrscht Zuneigung und Barmherzigkeit, genauso wie Allah -subhanahu wa taala uns gegenüber tiefe Zuneigung und Barmherzigkeit empfindet.

Das Empfinden von Ruhe, Zuneigung und Barmherzigkeit innerhalb der Ehe ist nur ein schwacher Abklatsch dessen, was wir für unseren Schöpfer empfinden und Er für uns.

Schließlich fordert Allah uns zum Nachdenken über diese Zeichen auf. Im Islam kann es also niemals Platz geben für die Angst vor dem eigenständigen Nachdenken über die Schöpfung und über Allahs Zeichen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Achtung! Kommentare werden gelöscht, falls sie gewaltverherrlichende, obszöne oder in irgendeiner anderen Weise unpassende Inhalte haben.